Stellen Sie sich ein Gericht vor, das es schafft, den empfindlichen Geschmack von Fischen dank der Zitronensäure und einer Kombination aus Kräutern zu verbessern, die eine Symphonie von Aromen im Mund erzeugen. Sie haben gerade an die Ceviche gedacht, ein emblematisches Gericht von Peru. Aber die peruanische Küche ist nicht nur die Ceviche. Weit von dort. Es ist eine kulinarische Tradition, die wiedergeboren wird, sich selbst reinigt und der Welt ihre Töne, ihre Aromen und ihre Texturen auferlegt. Lassen Sie uns diese Renaissance entdecken. Mit seinen unterschiedlichen Mikroklimas verfügt es über eine Vielzahl von Obst, Gemüse, Getreide und Fisch, die die Kulisse seiner Küche bilden. Was wissen wir wirklich über den Reichtum dieses Terroirs? , um Gerichte zu erweichen, oder sogar den Pfeffer ají , um sie zu erhöhen. Was ist mit Marine Fauna? Peru mit seiner Pazifikküste bietet qualitativ hochwertiges Angeln. Können Sie sich alle möglichen kulinarischen Kombinationen vorstellen? Wie sind diese Einflüsse und wie haben sie zur Entwicklung der peruanischen Küche beigetragen? Die Inkas hatten bereits eine reichhaltige und vielfältige Küche entwickelt. Die Chupe , die Kartoffel- und Quinoa -Suppe ist ein Beispiel. Die Ankunft der spanischen Siedler hat neue Zutaten wie Schweinefleisch sowie kulinarische Techniken mitgebracht, die diese Küche angereichert haben. Chinesische, japanische und italienische Küchen. Zweifelst du es? Probieren Sie das Lomo Saltado , einen Rindfleisch mit typisch chinesischem Gemüse oder Pasta in der Huancaina der italienischen Inspiration. Überraschend, ist es nicht? Es ist auch der Wunsch, lokale Produkte zu verbessern und eine nachhaltige Landwirtschaft zu unterstützen. . Die peruanischen Führer wie Gastón Acurio und Virgilio Martínez sind echte Botschafter dieser Küche. Sie lassen die Welt die Aromen der peruanischen Küche durch ihre Fernsehsendungen, ihre Restaurants und ihre Kochbücher entdecken. Auch der Nachhaltigkeit verpflichtet. Die Köche und Gastronomen machen es zu einer Ehre, mit lokalen Produzenten zusammenzuarbeiten. Sie garantieren somit die Qualität ihrer Produkte, während sie die lokale Wirtschaft unterstützen. Peruanische Küche? Warum versuchen Sie es nicht? Vielleicht beginnen Sie mit einem Ceviche oder einem Lomo Saltado. Denken Sie vor allem daran, dass das Kochen vor allem die Freigabe ist. Laden Sie also Ihre Lieben ein und steigen Sie in das Abenteuer der peruanischen Küche ein!

ARTICLE EN RELATION :   Wie der Gewürzhandel die Weltkarten neu gezeichnet hat

Notez cet article

Voir les autres articles en relation