Makrobiotische Küche: Eine gastronomische Reise in Richtung des Gleichgewichts zwischen Yin und Yang

Sommaire

Makrobiotische Küche ist weit davon entfernt, ein einfacher kulinarischer Trend zu sein, und ist ein ausgewogener Lebensstil. Sie versucht, unsere Ernährung mit universellen Energien zu harmonisieren und ein diätetisches Ballett zwischen Yin und Yang zu laden. Aber was bedeutet das wirklich?

1. Entdecken Sie die makrobiotische Küche

makrobiotisch , ein Begriff, der zunächst komplex erscheinen mag, deren griechische Etymologie uns viel offenbart: Makro ( großes ),, und Bios ( Leben ). Diese Lebensmittelphilosophie basiert auf der Idee, dass unser Essen unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden im Allgemeinen beeinflusst, während sie nach einem harmonischen Gleichgewicht zwischen Yin (passiven Kräften) und Yang (aktive Kräfte) sucht. und Grundprinzipien

makrobiotische Küche findet ihre Wurzeln im östlichen Denken genauer im Taoismus. Es bietet eine Diät, die auf Vollwertkost basiert, die nicht verarbeitet, hauptsächlich vegetarisch und lokal kultiviert werden. Das Müsli steht im Zentrum dieser Diät, begleitet von Gemüse, Hülsenfrüchten und Obst.

2. Das Yin-Yang-Gleichgewicht auf Ihrer Platte

In der makrobiotischen Küche wird dem Yin-Yang-Gleichgewicht von Lebensmitteln besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Wie ist es zustande? Im Gegensatz dazu betrifft der Yang heiße, trockene, salzige oder würzige Lebensmittel, die den Körper erwärmen und die körperliche Aktivität stärken. Eine ausgewogene Ernährung umfasst einen harmonischen Anteil dieser beiden Kräfte.

3. In typische makrobiotische Küche eingetaucht. Hier ist ein Überblick. >: Teller aus einem Vollkorn (wie Quinoa oder Hirse), Hülsenfrüchten (Linsen, Kichererbsen), gekochtem Gemüse und einer kleinen Portion rohes Gemüse.

  • Abendessen : Miso Suppe mit Algen und Gemüse, begleitet von braunem Reis und einem saisonalen Gemüsesalat. Wendepunkt in meinem Leben. Ich fühlte mich nicht nur energischer, sondern habe auch eine neue Wertschätzung für Lebensmittel entwickelt. Jede Mahlzeit ist für mich eine Feier von Gleichgewicht und Harmonie. », Teilen Sie Pierre, ein Anhänger der makrobiotischen Küche.


    4. Wie wirkt sich auf Ihre Gesundheit aus? Es wäre vorteilhaft für das Immunsystem, das Verdauungssystem und sogar für die Vorbeugung bestimmter chronischer Krankheiten wie Diabetes oder Bluthochdruck. Es ist wichtig, dass Makrobiotika wie jeder diätetische Ansatz nicht für alle geeignet sind. Einige können es schwierig finden, die Nahrung oder die Einschränkung bestimmter Lebensmittel zu ändern. Es wird immer empfohlen, einen medizinischen Fachmann zu konsultieren, bevor seine Ernährung erhebliche Änderungen vornimmt. Die makrobiotische Küche ist ein Lebensstil, der Sie dazu einlädt, das Bewusstsein unserer Lebensmittelauswahl auf der Suche nach einem Gleichgewicht zwischen Yin und Yang zu reflektieren. Und Sie, würden Sie bereit sein, dieses gastronomische Abenteuer zu beginnen?

    ARTICLE EN RELATION :   Entdecken Sie die überraschenden Tugenden der Schokolade, die Sie zum Knacken bringen werden

  • Notez cet article

    Voir les autres articles en relation