Jeden Tag stehen wir vor einer Fülle von Lebensmitteln. Im Herzen dieser Dilemmata: Milchprodukte. Von einigen verehrt, von anderen kritisiert, säen sie Zweifel in unserem Kopf. Aber was ist mit wirklich? Gesundheit

“Milch für gute Knochen trinken” , haben wir alle gehört. Ist diese Bestätigung wahr? Dr. Mark Hyman, Ernährungsexperte, gibt an, dass “Der Schlüssel im Gleichgewicht zwischen Kalzium und anderen Nährstoffen wie Magnesium, Vitamin K und Vitamin D” .

Jetzt, a Kurze Pause:

Haben Sie jemals versucht, einen hausgemachten Joghurt zu machen? Dies ist eine großartige Möglichkeit, um das zu kontrollieren, was Sie in Ihren Körper geben und die natürlichen Provinzvorteile von Joghurt genießen. Produkte sind für das Herz schädlich, da ihr gesättigter Fettgehalt weit verbreitet ist. Was sagen Forschungsergebnisse? Im Gegenteil, bestimmte Milchprodukte wie Joghurt und Käse können sogar für die kardiovaskuläre Gesundheit von Vorteil sein. Der Verbrauch von Milchprodukten kann zu Blähungen und Verdauungsstörungen führen. Ist dies eine unfaire Anschuldigung? Für Menschen, die gegenüber Lactose tolerant sind, verursachen Milchprodukte jedoch im Allgemeinen nicht diese Symptome. Wer verbindet den Verbrauch von Milchprodukten mit Fettleibigkeit. Was ist mit wirklich? Dies kann auf die Auswirkungen der Fettsättigungsgefühl in Milchprodukten zurückzuführen sein. Produkte, und wir sind jetzt besser gerüstet, um erleuchtete Lebensmittelauswahl zu treffen. Egal, ob Sie ein leidenschaftlicher Verteidiger von Milchprodukten oder ein Skeptiker sind, das Wichtigste ist, eine Wahl zu treffen, die Ihre Bedürfnisse und Ihre Gesundheit respektiert.

Und Sie, was werden Sie wählen?

ARTICLE EN RELATION :   Makrobiotische Küche: Eine gastronomische Reise in Richtung des Gleichgewichts zwischen Yin und Yang
Notez cet article

Voir les autres articles en relation